All Posts By

spitzer

Die Generalversammlung der Europäischen Geowissenschaftlichen Union (EGU) ist eine der größten und wichtigsten erdwissenschaftlichen Konferenzen in Europa.

Read More

Unter dem Motto „M3 – Messen, Modellieren, Managen“ fand der diesjährige Tag der Hydrologie (TdH) in Dresden statt …

Read More
Carina Zang

Dr. Carina Zang

Wissenschaftliche Mitarbeiterin
beim Internationalen Zentrum für Wasserressourcen und Globalen Wandel (UNESCO)

Kontakt:
Bundesanstalt für Gewässerkunde
Postfach 200253
56002 Koblenz, Deutschland

Telefon: +49 (0) 261 1306 5881
Email:

Forschung und Aufgabenbereich

  • Socio-hydrologische Interaktionen
  • Räumlich-zeitliche Analyse der hydrologischen Variabilität
  • Koordination und Wissenstransfer im CO-MICC Projekt

Kurzlebenslauf

Forschungserfahrung

  • Seit 2018/05: Wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Internationalen Zentrum für Wasserressourcen und Globalen Wandel (UNESCO)

Lehrerfahrung

  • 2018: “Student Conference” M.A. Seminar für Südasienstudien
  • 2016 – 2018: “Geographical perspectives on water dynamics in arid mountain regions”, M.Sc. Seminar für Geographen

Akademische Ausbildung

  • 2014 –2017: Doktorandin an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg. Thema: “Socio-Hydrological Perspectives on Water Quality in Northern Chile – the Upper Huasco Valley”
  • 2011-2014: Master of Science in Umwelt- und Ressourcenmanagement (M.Sc.) an der Universität Giessen. Thema der Masterarbeit: “ Snapshot Sampling von hydrochemischen Parametern in einem Ökosystem der ecuadorianischen Anden ”
  • 2008-2011: Bachelor of Science in Ökotrophologie (B.Sc.) an der Universität Giessen. Thema der Bachelorarbeit: “Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung (ADHS) und Ernährung”

Veröffentlichungen

  • Zang, Carina; Dame, Juliane; Nüsser, Marcus; “Hydrochemical and environmental isotope analysis of groundwater and surface water in a dry mountain region in Northern Chile”, Environmental Monitoring and Assessment, 190, 334, 2018
zu den Ansprechpartnern